Welt Allgemein
Historisches
Geographie
Stadt Babylon
Charaktere
Organisationen, Erfindungen, Begriffe
Folgen

Folgen

Organisationen, Erfindungen, Begriffe

In der Zukunft gibt es selbstverständlich neue Technologie, Verarbeitungstechniken, Materialien, Firmen und auch Organisationen.

Moderne Waffen mit denen Jonas in seinem Fällen zu tun hat sind Knockouter, Neurofreezer, Laserstrahler, Schockgranaten, Miniplastbomben, Minirak-Werfer mit optischem Zielfinder, Flammenwerfer, Superminibomben, Taschenatombomben Robo-Killer, Robo-Dogs, Ninjas, Androiden, Klonkiller, Superchimps, Laserhaubitzen, Tanks, Helikopter, Flak-Raketen, Sturmautomaten, Boden-Boden-Raketen, Boden-Luft-Raketen, gepanzerte Kampfmaschinen mit Bordkanonen, MGs und Laserwerfer.

Auch die vielfältigsten Polizeieinheiten bedienen sich Body-Bags, Elektro-Fesseln, oder Bio-Fesseln mit automatischer Infrarotreaktion.

Auch Ärzte wurden weitgehend ersetzt durch Robodocs, Robonurses, Autodentisten und Pathomaten. Während Notare Konkurrenz durch Notaromaten bekommen haben.

AIR-Transfo-Einheit

Anti-InfraRot-Einheit, transportabel. Absoluter Hightech. Eine transportable Einheit - auch im Taschenformat erhältlich, das ein Feld aufbaut, indem Mikrosensoren die Körpertemperatur in die Temperatur der Umgebung umwandeln. Macht den Träger somit für Infrarotgeräte unsichtbar. Sicherheitsorgane in Babylon haben bei entsprechender Genehmigung der Zentralen Sicherheitsverwaltung Zugriff auf derartiges Material.

Auto-Cops

Anfangs wurden nur Automaten in Form von Schaltern eingerichtet, bei denen man sich freiwillig stellen oder jemanden anzeigen konnte. Dies sollte die unterbezahlte und überforderte Polizei entlasten. Aufgrund weiterer Einsparungen wird jedoch auch an Robo-Cops basierend auf der Robo-Killer/Robo-Dogs-Technologie gearbeitet.

Auto-Iudex

Die Kriminalitätsrate ist hoch. Richter teuer. Und die Politik will sich nicht vorwerfen lassen, dass aufgrund dieser Probleme ein Fall nicht ordentlich behandelt wurde. Die Lösung war eine sehr naheliegende: Den Gerichtsprozess zu automatisieren und zu standardisieren. Heute erledigt ein automatischer Richter, dessen Technik auf einem Expertensystem basiert, form-richtige und schnelle Verurteilungen quasi am laufenden Band. (siehe Fall Strafkolonie)

Chips Inc.

Hardwareproduzent. Bis 6.9.2010 wurde die Zentrale in Babylon von Dr.hc. Ella Boss geleitet. Unter ihrer Leitung wurde Chips Inc. zum größten Hardwareproduzent in Europa. Mit ihrem Tod sank über Nacht der Aktienkurs und die Firma ist durch die Konkurrenz McCoy geschwächt.

Europäische Raumfahrtsbehörde

Was die NASA für die USA ist die EURAB für die VSE. Ihre Zentrale steht in Babylon. Die Abschussrampen in Australien, Cape Crocodile. Nachfolgeorganisation der ESA.

Drogenpolizei

DroPo genannt

Ex & Hopp GesmbH.

Inhumierungsgesellschaft. Auftragsmörder mit Stil.

Zeichen der FKKFeministische Kampf-Korps (FKK)

Ihr Zeichen ist das blutrote Schwert über einem lila Kreis. Damals in den Unruhen 1996 hat sich die FFK-Mädchen besonders hervorgetan: geschossen auf Freaks, Polizisten, In-, Aus und Umsteiger. Ihr Motto war "Kein Schwanz bleibt ganz". Einige Anhängerinnen finden sich auch heute noch.

Finanz-Polizei

Die FiPo ist zuständig für Finanzdelikte. Da Ämter - und somit auch die Finanzämter - ja nur reine Service-Stellen sein sollen, wurde der unpopuläre Teil der Arbeit einer hierfür geschaffenen Polizeieinheit anvertraut mit weitreichenden Befugnissen.

Hygiene-Polizei

Die HyPo achtet auf die Einhaltung der Hygiene-Vorschriften - so beispielsweise sowohl bei der Zubereitung, als auch bei der Produktion von Recycling-Nahrungsmitteln.

Immigrationspolizei

Die ImPo ist eine Polizeieinheit, die nur Kompetenzen im Grenzgebiet erhalten hat. Sie regeln mit allen möglichen und umöglichen Mitteln die Immigration von Ausländern in die VSE.

Kartellpolizei

Die Kapo ist eine Polizeieinheit, die Monopolbildungen und das wirtschaftliche Wachstum in der VSE überprüft. So wurde zum Beispiel in der Sonderaktion "Belzebub" in Zusammenarbeit mit der Kripo mit dem Segen der Sicherheitszentrale 2010, versucht die beiden mächtigen Konzerne Chips Inc. und McCoy durch Mord an der Chips-Chefin Big Boss gegeneinander auszuspielen zur gegenseitigen Schwächung der Marktriesen.

Klontechnik

Geklont werden Menschen seit einigen Jahren. Die Ergebnisse sind jedoch geistig primitiv und körperlich nicht völlig gesund. Aber das spielt auch keine Rolle - sie werden für bestimmte Aufgaben über alle menschlichen Normen hinweg gestaltet. Siehe Super-Chimps. Effizient, aber kurzlebig. Was auch Vorteile hat, da Klontechnik eigentlich verboten ist. Beste Qualität gibt es nur in Japan, wo es auch legal ist mit Menschen zu forschen. In Europa und der Rest der Welt ist zwar die Verwendung menschlichen Erbgutes erlaubt, es darf jedoch kein "menschliches Leben" entstehen. Ob Mutanten und Klon-Killer, Klon-Arbeiter, ausreichend menschlich ist, ist nur eine akademische Frage. Die Strassen und die Unterwelt von Babylon spricht eine andere Sprache.

Knockouter

Eine Waffe, die dem Opfer durch einen elektrischen Schlag das Bewusstsein raubt. Stärke einstellbar, auch wenn die Dauer des K.O.s von Individuum von Individuum variiert. Ballistische Waffen sind eben out: Knockouter, Neurofreezer oder auch Laserstrahler sind angesagt...

Korporation

Im Rahmen der Große Umwälzung (1998) entstand als Konkurrenzorganisation zur Mafia und zur "Russenmafia" die Korporation.

Kusbekische Befreiungsfront

Die KBF kämpfte zuerst als Terrorgruppe in der VSE (und vermutlich auch in der USA) für ein freies Kuspekistan. Nach erfolgreicher Erfüllung dieser Mission ging aus ihr die erste Regierung hervor.

Laserstrahler

Neben dem Neurofreezer kommt in Kämpfen oft auch ein Laser zum Einsatz - eine Waffe, die vermutlich auf der schädlichen Wirkung von stark gebündeltem Licht basiert.

Lemuren

Bewohner der Unterwelt von Babylon; kommen aus dem Reservat und leben ewig im Dunkeln. Deshalb haben sie sich angepaßt durch bleiche Haut und schlechtere Augen. Sie sind Kannibalen und freuen sich über jeden Menschen, der sie in der Unterwelt besucht.

McCoy Inc.

Zweitgrößter Hardwareproduzent in Europa. Seit 2010 Wirtschaftskrieg mit Chips Inc. Brachten 2005 im Abverkauf den Computer Chrysostomos, heraus.

Medien-Polizei

Die MePo achtet achtet darauf, was an Holos und dergleichen produziert wird; ansehen darf man sich in Babylon alles, wozu man Lust hat! Nur produzieren darf man nicht alles.

Neurofreezer

Eine Waffe, die die neuronalen Funktionen im Gehirn vorübergehend beeinträchtigt ("...macht steif und stumm..."). Ballistische Waffen sind eben out: Knockouter, Neurofreezer oder auch Laserstrahler sind angesagt...

Populationspolizei

Die PoPo ist eine Polizeieinheit, die die innere Sicherheit kontolliert, für politische Angelegenheiten eingesstzt wird und immer was gegen Jonas hat... Sie wird in vielen Projekten ZIP unterstellt.

Öko-Polizei

Die Öko-Polizei, auch Umwelt-Polizei genannt, soll dafür sorgen, dass die Lebensgrundlagen für Leben auf diesem Planeten nicht vollständig vernichtet werden. Wenn es jedoch zu Interessenskonflikten kommt, wird von Seiten der Politik immer wieder die Dienstanweisung ausgegeben, die Sache ruhen zu lassen. Bestenfalls aus Gründen des Tourismus oder unter Druck der Öffentlichkeit kann Öko-Polizei wirklich erfolgreich ihrer Arbeit nachgehen.

RoboKiller

Die ersten tauchten 2004 im Antarktischen Krieg auf. Seitdem bewährte und solide Technologie. - Wenn auch nur für sehr grosse Konzerne oder der Korporation finanziell leistbar. Arbeiten in zwei Modi: Vernichten jedes menschlichen Lebens, das nicht durch eine Codekarte geschützt ist (zeitliche Schranke) oder Vernichten eines Zielobjektes, das elektronisch vorher markiert werden muss.

Super-Chimps

Genmanipulierte Züchtungen, die bedingungslos Befehle ausführen. Intellektuell eingeschränkt, sodass sie zumeist nur wenige Worte sprechen können. Gelten in Babylon als illegale Importe. Werden im Süden mittels Klontechnik hergestellt.

Stim-Shop

Stimulationsshop. Auf der Suche nach dem Kick bereicherte diese Technik den Markt: Mittels einer elektrischen Verbindung zum Gehirn läßt man sich so beispielsweise direkt sein Lustzentrum stimulieren. Es laufen bestimmte Programme ab, z.B. Supermann, Casanova, Dschinghis Kahn, Vollzugsbeamter im Frauengefängnis, die heilige Inquisition etc. "Genuss ohne Reue". Salopp werden die Nutzer eines solchen Vergnügens Hypies, Hirnwichser oder Kabelfixer genannt. (vgl. Fall Eurodschungel)

Terror-Polizei

Die TePo ist für den Kampf gegen Terroristen und der Vermeidung von Terroraktionen zuständig. In der VSE somit stark mit der KBF beschäftigt.

Tourismus-Polizei

Die TouPo ist eine spezielle Polizeieinheit zum Schutz der Touristen und vom Tourismus. Somit meist mit weitgehenden Freiheiten zum Wohle der Wirtschaft ausgerüstet. Bislang wissen wir nur von der Toupo in Solaria - es ist aber nicht ausgeschlossen, dass auch andere Länder entsprechende Einheiten unterhalten.

Todesschwadron

Ausgebildete, professionelle Killerorganisation, mit der Jonas des öfteren zusammenstößt. Markenzeichen Nadelstreifenanzug mit Aktenkoffer und MP (sehen aus wie "Versicherungsvertreter")

WCC (Geheimorganisation)

Diese Abkürzung steht für den Winston-Churchill-Club. Es handelt sich hierbei um eine konservative, britische Patrioten-Geheimorganisation, die immer noch die Unabhänigkeit Großbritanniens von Europa anstreben will - und schrecken auch nicht zurück, wenn es darum geht terroristische Aktionen zu unterstützen. (vgl. Fall Inselklau)

Werbepolizei

Die Wepo ist zuständig dafür, ob Inhalte der Werbung der Wahrheit entsprechen (z.B. "echte Handarbeit").

Zentralinstitut für Populationsforschung

ZIP ist eine geheime Einrichtung, die von den Regenten der VSE unterstützt wird. Es beschäftigt sich mit der Dezimierung/Minimierung der Population - und das mit Mitteln, die höchst illegal, menschenverachtend und zumeist mörderisch sind. Selbst Mikronisierung (das Verkleinern von Menschen) wird als Mittel gesehen um mit den Folgen der Überbevölkerung umzugehen.


Page created 19.10.2001 by Markus Just (markus4mail@gmail.com), Oberösterreich, Austria.
Last modified 25.04.2015 by Markus Just (markus4mail@gmail.com)