Welt Allgemein
Historisches
Geographie
Stadt Babylon
Charaktere
Organisationen, Erfindungen, Begriffe
Folgen

Folgen

Historischer Überblick

"Dies ist einfach nicht meine Zeit. Und Whisky gibt es auch nicht."

Jonas, der letzte Detektiv

Michael Koser hat anfangs aus der Sicht von 1983/1984 einen Blick auf das Jahr 2009 gewährt - erwähnt wird der Antarktische Krieg, der 2005 endet. Damit liegt alles 20 bis 25 Jahre in der Zukunft - und es gibt ausreichend Spielraum um eine Art von Realität zu wahren. Babylon als Molochstadt wird oft mit Berlin identifiziert, und in diesem Sinne funktioniert die Illusion, die Bedrohung, dass die Zukunft so aussehen könnte.

Mit der 8. Folge (Niemandsland), gesendet 1985, erwähnt der Autor vage "kommende" Ereignisse der 90er Jahre. Aber daß die Serie schlussendlich auch noch über das Jahr 2000 hinaus weitergeführt wird, damit hat wohl keiner gerechnet.

Somit geschah mit der Welt von Jonas das, was den meisten Science-Fiction-Serien früher oder später passiert: Irgendwann holt die echte Geschichte die Fiction ein.

Die Welt von Jonas ist somit als eine Parallelwelt zu sehen, die schon in frühen Punkten von der realen Historie abweicht - und sich oft wieder anlehnt. Im Folgenden sind durch farbliche Hervorhebung reale Ereignisse gekennzeichnet.

16. Jhd. v. Chr.:

1274 v. Chr.:

  • In der Schlacht von Kadesch stehen sich die ägyptische Armee
    von Ramses II. und die hethitischen Streitkräfte von Hetither-König Muwatallis gegenüber.An der syrischen Grenze, führte Ramses II in seinem fünften Regierungsjahr ein ägyptisches Heer mit 20.000 Mann gegen die hethitische Armee von König Muwatalli, die 37.000 Mann zählte. Obgleich am Ende ein Patt, wurde die Schlacht an vielen Wänden seiner Tempel als großer Sieg dargestellt.

Kaiser Nero37:

  • Am 15.12. wird Nero in Antium geboren.

57:

  • Am 13.10. übernimmt Nero Claudius Caesar Drusus Germanicus als Kaiser die Regierung.

68:

  • Am 9.6. begeht Kaiser Nero Selbstmord.

1769:

  • Napoleon wird am 15.8.1769 in Ajaccio auf Korsika als zweites von acht Kindern geboren; die dominante Person für Napoleon wird seine Mutter bleiben.

1799:

  • Der Staatsstreich vom 9.11. macht Napoleon zum 1.Konsul des neuen Konsulates (auf 10 Jahre). Da Napoleon allein regiert, handelt es sich um eine "persönliche Monarchie"; aber er stabilisiert die Währung und reformiert die Steuergesetze zu Gunsten der Steuerzahler. Perspektive: Die besetzten Gebiete in Europa übernehmen die Zahlungen für den französischen Haushalt!

1804:

  • Papst Pius VII. kam zu Napoleons Krönung am 2.12. aus Rom, um die Handlung zu weihen: Der Papst saß am Hochaltar, Napoleon schritt auf ihn zu. Pius salbte ihn und erflehte den Segen Gottes. Ehe der Papst die Krone aufsetzen konnte, nahm sich Napoleon die Krone schnell und krönte sich selbst.
    Das Volk, welches Adel und Stände abgeschafft hatte, akzeptierte den von Hämori den geplagten Korsen, obwohl er nun Kaiser war.

1814:

  • Auf dem Wiener Kongress kann Bremen seine Selbständigkeit behaupten und wird Mitglied des Deutschen Bundes.

1821:

  • Napoleon starb am 5. Mai 1821 auf der Insel St. Helena.

1827:

  • Gründung Bremerhavens nach Gebietstausch mit Hannover.

1839:

  • Geburt von Carl Humann am 4.1.1839 in Steele, RheinProvinz (heute zu Essen).

1840:

  • Napoleons Leiche wird nach Paris überführt und im Invalidendom beigesetzt.

Carl Humann1846:

  • Geburt von Augustus S.F.X. van Dusen am 2. März 1846.

1868:

  • Geburt von Emanuel Lasker am 24.12.1868, Berlinchen, Neumark

1871:

  • Bremen wird als "Freie Hansestadt" Bundesstaat des neuen Deutschen Reiches. Ein Jahr später wird die Mark-Pfennig-Rechnung eingeführt.

1878:

  • Carl Humann wird von den Berliner Museen für eine Ausgrabung auf dem Burgberg von Pergamon, damals Türkei, beauftragt, so dass die ersten Ausgrabungen am 9. September 1878 beginnen konnten. Unter der Leitung von Humann wurden bereits in den ersten Tagen mehrere guterhaltene Friesplatten entdeckt, auf denen miteinander kämpfende Götter und Giganten dargestellt waren. Es handelte sich hierbei um Platten des großen Frieses des Pergamonaltars. Außerdem gelang es, die Fundamente des berühmten Bauwerks aufzuspüren...

1880:

  • Carl Humann findet bis zum Ende der ersten Grabungskampagne am 16. April 1880 insgesamt 17 Friesplatten, etwa 2000 dazugehörige Fragmente und 35 Platten des kleinen Altarfrieses, dem Telephosfries mit der mythischen Gründungsgeschichte Pergamons.

Carl Humann1882 - 1895:

  • Forschungsexpeditionen nach Ankara, Boghaz-Köi, zum Nemrud Dagh, nach Sendjirli, Ephesus, Magnesia und Priene. In Folge entdeckt Human im Süden der damaligen Türkei den Schatz des König Dagons von Kuspekistan und bringt ihn nach Babylon, Deutschland.

1896:

  • Carl Humann verstirbt am 12.4. in Smyrna, heute Izmir (Osmanisches Reich).

1898:

  • Van Dusen erhält seinen Spitznamen "Denkmaschine" vom deutschen Schachweltmeister Emanuel Lasker, nachdem dieser eine Partie gegen van Dusen verloren hatte.

1900:

um 1900:

  • Entdeckung des Elementes Dusenium.

1904:

  • Als Ehrengast des "Internationalen Physiker-Kongreß" wird Professor Dr.Dr. Van Dusen nach Berlin eingeladen. Hutchinson Hatch, sein Assistent, Chronist und Begleiter, folgt ihm.

1905:

  • In Housten, Texas, wird am 24.12. Howard Hughes geboren... (vgl. Fall Safari)

zw. 1912 und 1948:

  • Da nach Van Dusen in Babylon ein Platz benannt ist, darf vermutet werden, dass unter Umständen die Denkmaschine in einem bislang noch nicht veröffentlichten Kapitel in dieser Stadt seine letzten Lebensjahre verbrachte (oder zumindest einige Jahre hier lebte)?

1920:

  • Geburt von Karol Wojtyla, dem späteren Papst, am 18. Mai 1920 in Wadowice, Polen.

Margaret Thatcher 1925:

  • Geburt von Margaret Roberts, der späteren eisernen Lady Mrs. Thatcher, am 13.10. in Grantham.

1926:

  • Fidel Castro wird am 13. August 1926 in der kubanischen Provinz Oriente als vorehelicher Sohn eines aus Spanien eingewanderten reichen Zuckerrohrplantagenbesitzers geboren.

Margaret Thatcher 1928:

  • Geburt von Ernesto Che Guevara am 14.6.1928 in Rosario, Argentinien. (vgl. Fall Knochenarbeit)

1933:

  • 30. Januar: Hitler wird zum Reichskanzler eines national-konservativen Kabinetts ernannt, dem mit Hermann Göring und Wilhelm Frick noch zwei weitere Nationalsozialisten angehören.

1934:

  • 2. August: Reichspräsident Hindenburg stirbt. Hitler vereinigt die Ämter von Reichspräsident und Reichskanzler in seiner Person und führt den Titel "Führer und Reichskanzler".

1935:

  • Dr. Emanuel Lasker migrierte in die USA.

1945:

  • Adolf Hitler begeht am 30. April gemeinsam mit seiner am Vortag geehelichten Frau Eva Braun im Bunker unter der Reichskanzlei in Berlin Selbstmord.

1946:

  • Sir Winston Churchill fordert in einer Rede an der Universität Zürich die Schaffung »einer Art Vereinigte Staaten von Europa«.

1949:

  • Die Länder der drei Westzonen gründen die Bundesrepublik Deutschland.
    Die DDR wird aus den fünf Ländern der sowjetischen Besatzungszone gegründet.

1953:

  • Nach seiner Promotion zum Dr. med. verläßt Guevara Argentinien, um an einer bolivianischen Lepra-Station zu arbeiten. Er entgeht damit dem Militärdienst unter dem ihm verhaßten Staatspräsidenten Juan Domingo Peron (1895-1974). (vgl. Fall Knochenarbeit)

1958:

  • Die Römischen Verträge treten am 1. Januar in Kraft. In diesen einigen sich im Vorjahr Frankreich, Italien, die Niederlande, Belgien, Luxemburg und die Bundesrepublik auf die Errichtung der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (EWG) und der Europäischen Atomgemeinschaft (EURATOM).

1960 bis 1971:

  • Der Sad el-Ali-Hochdamm wird gebaut. Er ist fast 4 km lang und 110 m hoch. Der Stausee dahinter ist 500 km lang und bedeckt mit seiner Wasserfläche den Ort, an dem Ramses II. die beiden Felsentempel von Abu Simbel errichtete. Die UNESCO startete den Plan die Oberfläche des Hügels und die inneren Hallen zu zersägen und 64 m höher auf der Oberfläche einer riesigen Betonkuppel wieder aufzubauen.
    Aufgrund politischer Schwierigkeiten kann dieser Plan nicht umgesetzt werden, sodass die Schlacht von Kadesch, in allen Details auf der Nordwand dargestellt und durch ägyptische und andere Berichte erläutert, für die Historiker mysteriös bleibt.

1961:

  • Der ehemalige britische Premierminister Winston Churchill stirbt am 24.1. in London.
  • Der Bau der Mauer am 13. August vertieft die deutsche Spaltung.
  • Bremen wird Babylon (?)

1962:

  • In Afrika wird im Juli 1962 der Staat Sahel ausgerufen.

1967:

  • 9. Oktober: Ernesto "Ché" Guevara stirbt angeblich bei einem Gefecht mit der bolivianischen Armee bei Higueras.
  • Am 1. Mai wird in Deutschland "Jonas" geboren.

1972:

  • Am 22.11.72 findet in Helsinki die erste "Konferenz für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa" statt. Die von Mitgliedern des Warschauer Pakts initiierte Konferenz stand dabei ganz im Zeichen der damals stattfindenden Ost-West - Annäherung.

1976:

  • Das Militär stürzt in Argentinien Isabel Peron in einem Putsch und startete den blutigsten Angriff gegen eine Arbeiterbewegung, der seit dem Zweiten Weltkrieg irgendwo auf der Welt stattgefunden hatte. 30.000 Linke und Basisaktivisten werden ermordet. (vgl. Fall Knochenarbeit)
  • Dr. Herbert Korf wird für das Amt des Bundeskanzlers nominiert und am 1. Oktober 1976 im Rahmen des ersten erfolgreichen konstruktiven Misstrauensvotums in der Geschichte des Bundestages gegen den Amtsinhaber zum Bundeskanzler gewählt.
  • Die etablierte Parteienlandschaft sieht sich vermehrt mit neuen politischen und sozialen Bewegungen konfrontiert, wie der Ökologie-, der Anti-Atomkraft-, der Friedens- sowie der Frauenbewegung. Die politische Bandbreite reicht von den K-Gruppen im Gefolge der Studentenbewegung der 1960er Jahre bis zu konservativen Umweltschützern. Bei Landtags- und Kommunalwahlen traten seit 1976 verschiedene Parteien und Wahlbündnisse aus der Ökologie- und Anti-Atomkraft-Bewegung an. Die meisten dieser Wahllisten scheiterten an der Fünf-Prozent-Hürde. Derartige Bewegungen, "die unsere westliche Welt zurück in die Steinzeit führen wollen" (Zitat Korf), werden verboten. Ökos werden gesellschaftlich an den Rand gedrängt, was auch zu deren Militarisierung und deren späteren Rückzug in die Wildnis führt (Aussteiger - siehe z.B. Asyl)... Korf gründet die Partei für Wohlstand, Ordnung, Recht und Freiheit" (WORF).

1978:

  • Am 5.4. stirbt der Industrielle Howard Hughes... (vgl. Fall Safari)

  • Am 16. Oktober 1978 wird Karol Wojtyla zum Nachfolger von Papst Johannes Paul I. als erster nichtitalienischer Papst seit 1523 gewählt.
  • Immer noch blutige Militärherrschaft der Junta (1976 - 1983) in Argentinien - wird von Blut&Blubber (Babylon) 3 Jahrzehnte später realitätsnah verfilmt.

1980:

  • Vor der Wahl Ronald Reagans zum US-Präsidenten 1980 gibt es gewisse"Unregelmäßigkeiten", die seine Wahl begünstigten.

1981:

  • Griechenland tritt als 10. Mitglied der Europäischen Gemeinschaft bei.

1985:

  • Die Rainbow Warrior wird vom französischen Geheimdienst in Neuseeland versenkt...

Challenger Crew1986:

  • Am 28.Jänner sollte es der 25. Flug eines Space Shuttles und der 10. Flug der "Challenger", NASA, werden. Erstmals war auch eine Zivilistin mit an Bord. Doch 73 Sekunden nach dem Start geschah die Katastrophe: Die Raumfähre "Challenger" explodierte und alle Insassen kamen dabei ums Leben... (vgl. Fall Supernova)
  • Das Projekt Eurotunnel wird beschlossen. (vgl. Fall Inselklau)
  • Der Nachfolger der russischen Raumstation Saljut 7 wird nicht Saljut 8, sondern Mir getauft, was Frieden bedeutet... (vgl. Fall Safari)

1988:

  • Die einheimischen Bewohner von Kent sprechen sich gegen eine Trasse der British Rail zum Eurotunnel aus. Das Projekt Eurotunnel verzögert sich. (vgl. Fall Inselklau)

1989:

  • Mit dem Fall der »Berliner Mauer« am 9. November wird das Ende sozialistischer Kommandowirtschaft eingeleitet.

1990:

  • Im Jänner verschmutzt der spanischer Tanker Aragon vor Porto Santos die Nordküste der portugiesischen Insel mit auslaufendem Rohöl, was zumindest bis 20.5.2011 als größte Ölverschmutzung im Mittelmeer gilt (vgl. Fall Inselklau).
  • 3. Oktober. Beitritt der DDR zur Bundesrepublik. Auf dem Sondergipfel der KSZE 1990 in Paris wurde die Charta für ein neues Europa verabschiedet, mit der die Ost-West-Spaltung des Kontinents für beendet erklärt wurde.
  • Mit Archie, das im Jahr 1990 von Alan Emtage an der McGill University in Montreal entwickelt wurde, entsteht eine erste Technologie, die das Internet als Wissensspeicher verwenden kann - Fortan entwickeln sich in dieser Richtung Software, die auch bei der KI von SAM Verwendung findet.
  • In Peru läßt die Regierung an mehreren Stellen die Madonna erscheinen; daraus entstehen Wallfahrten, die die Probleme des Landes verdrängen sollen. (vgl. Fall UFO)
  • Am 2. August 1990 überfielen irakische Truppen den souveränen Staat Kuwait. Die UNO erließ Resolutionen und forderte den Irak zum Rückzug auf. Der irakische Diktator Saddam Hussein ging aber nicht darauf ein. So wurden die USA von der UNO ermächtigt, gegen die irakischen Truppen in Kuwait vorzugehen.

1991:

  • Am 17. Januar 1991 beginnt der Golfkrieg und endet am 28. Februar 1991.
  • Im Juni erklären sich die jugoslawischen Teilrepubliken Kroatien und Slowenien für unabhängig, woraufhin die jugoslawische Bündnisarmee in Slowenien einmarschiert. Am 18. Juli zieht sie wieder ab. Es folgt ein bis November 1995 andauernder Bürgerkrieg mit "ethnischen Säuberungen", der das Eingreifen von UNO und NATO notwendig macht. Am 17.9.1991 erklärt sich Mazedonien für unabhängig.

zw. 1989 und 1993:

  • Einweihung des EURAB in Babylon. (vgl. Fall Supernova)

1992:

  • Mit dem Vertrag von Maastricht werden alle Themen der "Sicherheitspolitik" auf eine europäische Ebene gehoben. Dem stimmen durch weitere Verträge (Lisabon) auch die ehemals neutralen Teile der europäischen Staatengemeinschaft zu. Auf der Grundlage eines Beschlusses des deutsch-französischen Gipfeltreffens vom 22. Mai 1992 in La Rochelle wird auch das Eurokorps gegründet. Die Grenztruppen unterstehen so sowohl dem Eurokorps als auch der ImPo (was fast 25 Jahre später inkl. TePo u.a. zu einem gemeinsamen Kommando eines Oberkommandierendenden Generalmajors der Geheimdienste und der Sicherheitskräfte führen wird - vgl. Abgesang).
  • Auf der Umweltkonferenz in Rio de Janeiro beraten die Vertreter von 179 Staaten zum ersten Mal über globale Umweltprobleme und Umweltpolitik. Unter anderem soll eine Entschließung zum Schutz der Ozonschicht gefährliche Klimaveränderungen und deren Folgen verhindern. Die Industriestaaten sind gehalten, die Emission von Kohlendioxid und anderen Treibhausgasen zu reduzieren und die Entwicklungsländer finanziell bei der Durchführung der Klimarahmenkonvention zu unterstützen. Aufgrund des Widerstandes der USA wird für die Reduzierung jedoch keine zeitliche Grenze festgelegt.
  • Unfall im Atomkraftwerk Kimbria - die Grauzone entsteht.
  • Am 25. September startet die US-Sonde Mars Observer an der Spitze einer Titan-3-Rakete. Anfang August nächsten Jahres gelangen die ersten Funkbilder auf die Erde.

1994:

  • Der Eurotunnel wird nicht eröffnet. Das Projekt wird neuerlich überarbeitet, da für die Zukunft mit weniger Autoverkehr gerechnet werden muss. (vgl. u.a. Fall Inselklau)

1995:

  • Der europäische Staatenverbund erreicht eine Einwohnerzahl von beinahe 372 Mill. Menschen: Die UNO läßt in der USA ein Arbeitspapier erarbeiten, nachdem die Einwohnerzahl ab nun sinken würde - deshalb müssen unbedingt "Erhaltungsmigrationen" erleichtert werden; d.h. Europa wird ermutigt unbedingt zur Sicherung der eigenen Zukunft Einwanderer aus dem Orient aufzunehmen...

1996:

  • Bürgerkrieg in Babylon und somit große Zeit der Mädchen vom FKK. Das Reservat entsteht in Folge als verdrängter Stadtteil in Babylon. (vgl. J25) Aus dem Büroviertel zwischen dem Reservat, der Südstadt und Bioland wird in Folge der Wilde Südosten entstehen. (vgl. Fall Eurodschungel)
  • In Antitrust-Klage gegen Microsoft wird der amerikanischen Firma vorgeworfen durch ungesetzliche Handlungen "dem Wettbewerb, dem Verbraucher und der Innovation" geschadet zu haben und mit "räuberischen Praktiken" sein Monopol stützen. Eine Verurteilung begrenzt die Macht dieses Unternehmens, was der Computertechnologie zu Gute kommt - auch in Europa, wo Chips Inc. und McCoy Inc. so ihren Erfolgskurs starten können.
  • Moskau startet erfolgreich die Sonde "Mars 96".

1997:

  • Wissenschaftler entdecken in Bolivien das später als echt identifizierte Skelett von Guevara. Damit erweist sich die frühere Behauptung, er sei eingeäschert worden, als falsch. Der Leichnam wird nach Kuba überführt und mit einem Staatsbegräbnis in einem Mausoleum in Santa Clara beigesetzt. (vgl. Fall Knochenarbeit)
  • Am 4.7.1997 landet Mars Pathfinder in einer ausgetrockneten Flußmündung (Ares Vallis). Die Mission dient primär der Erprobung einer direkten Landetechnik mittels Airbags sowie dem Absetzen und Betrieb eines semiautonomen Fahrzeugs (Rover Sojourner) als Test für kommende Marsmissionen. (vgl. Fall Supernova)
  • Am 12.9.1997 erreicht der Orbiter Mars Global Surveyor den Mars, schwenkt in eine eliptische Umlaufbahn ein und beginnt sein Abbremsmanöver zur Erreichung eines kreisförmigen Orbits in 400 km Höhe über der Marsoberfläche. Auch hier wird, wie bei Mars Pathfinder, eine neue Technologie erprobt: das Abbremsen wird durch wiederholtes Eintauchen in die Marsatmosphäre (sog. "Aerobreaking") durchgeführt. Ursprünglich sollte der Orbit im März 1998 erreicht werden und die systematische Kartierung beginnen. Aufgrund technischer Probleme wird sich die Aerobreaking-Phase verlängern und der Orbit erst im März 1999 erreicht werden. (vgl. Fall Supernova)

1997 oder 1998:

  • Jonas berichtet damals das letzte Mal mit einem benzinangetriebenen Auto gefahren zu sein.

1998:

  • Aufgrund der anhaltenden Instabilität der Region Mazedonien beschließt der UN-Sicherheitsrat im Juli die Verlängerung des Mandats der seit 1993 dort stationierten UN-Friedenstruppe UNPREDEP um weitere sechs Monate. Zudem wird das Kontingent von ursprünglich rund 500 Mann verdoppelt.
  • Benzinautos werden in Babylon und Umgebung verboten. Neben anderen Ereignissen, die als "Große Umwälzung" in die Geschichte eingehen. Damals Ende des Jahrtaudends wird die europäische Mafia in der VSE auch von der Korporation verdrängt. (vgl. Fall Virtuella)

Gegen Ende der 90er:

  • Die Grenzen zwischen der VSE, KDW und UVR werden neu gezogen; das Niemandsland entsteht (alles zw. 1996 und 1999 kommt in Frage). Nach den großen Hungermärschen aus dem Süden. Und den langen Abwehrschlachten.

  • Die "Verfremdung" treibt verbliebene Ausländer türkischer Herkunft ins Reservat.

Mars-Polar-Lander 19991999:

  • Mars Climate Orbiter scheitert am 23.September 1999 (gestartet 11.12.1998) und der Mars-Polar-Lander scheitert am 3.12.1999 (gestartet am 3.1.1999). Ed Weiler, wissenschaftlicher Direktor der Nasa, sagte, die gescheiterten Mars-Missionen hätten erfolgreich sein können, wenn sie besser finanziert und besser vorbereitet gewesen wären. (vgl. Fall Supernova)

2000:

  • Die US-Amerikaner stimmen dem Mars-Millennium-Vertrag zu, nachdem die Expedition zum Mars und der spätere Bau einer Mars-Station als UNO-Projekt unter Führung EURAB/NASA weitergeführt wird. (vgl. Fall Supernova)
  • Knappes Ergebnis bei den US-Präsidentschaftswahlen - entscheidend sind die Ergebnisse im Bundesstaat Florida, wo der Bruder des Präsidentschaftskandidaten Bush Governeur ist. Eine Nachzaählung wird aber vom Supreme Court letztinstanzlich verboten, sodass Bush zum Präsidenten ernannt wird. Das treibt die Spaltung des Landes weiter voran und bald brennen die ersten Museen, Universitäten und Schulen - dieser zweite US-amerikanische Bürgerkrieg dauert etwa 1,5 Jahre. (vgl. Fall Nachtcafe)
  • Gründung der Großislamischen Republik (Davor Ausrufung von Farasan).

2002:

  • Der Euro wird mit dem 1.Jänner offizielles Zahlungsmittel.
  • Die Beulenpest bricht in der Manschurei aus und wird erfolgreich ausgerottet.

Mars2003:

  • Nach ca. 200 Tagen Flug landet Ende August Dr. Werner Semmel (EURAB) in der Gegend um den 48 Breitengrad als erster Mensch auf dem Mars, der sich gerade zur Erde in einer optimalen Perihel-Position befindet. (vgl. Fall Supernova)
  • Mit den Operationen Eikonal und Glotaic intensivieren die europäischen und US-amerikanischer Geheimdienste ohne Beteiligung der Regierung und entgegen gesetzlicher Auflagen ihre Zusammenarbeit mit dem Ziel eine Gesamtüberwachung der Bevölkerung inklusive der Politiker zu erreichen...

2004:

  • Der europäische Staatenverbund wird nach Osten erweitert - Einwohnerzahl zu Jahresanfang über 450 Mill. Menschen.
  • Das 9. Guerillakommando der VSE wird am 2.11. auf Feuerland im antarktischen Krieg (bis auf zwei Überlebende) von den ersten, dem Menschen nachgestalteten Robokillern, aufgerieben. (vgl. Fall Supernova)

Robokiller2005:

  • Ende des Antarktischen Krieges. Die VSE als Verlierer. Die USA wird in Folge verstärkt Robo-Waffen entwickeln (u.a. Kampfdrohnen).
  • Erdbeben von Tokio mit massiven Zerstörungen in der Stadt und dem Abrutschen der Ostküste ins Meer mit starken Überflutungen in Shinjuku - viele Großbanken mitsamt ihren Tresoren rutschen ins Meer und der Yen verliert seine Bedeutung für den Weltmarkt (vgl. Fall Nachtcafe)

2007:

  • Klimadome und Biosphären sind in der VSE schon weitgehend gebaut.

2008:

  • Die VSE hat 1.216.578.453 Einwohner bei 4.532.728 Selbstmorden (das entspricht 0,37258% und einer Steigerung zum Vorjahr von 0,36661%) (vgl. Fall Testmarkt).
  • Die Geheimdienst-Operationen Eikonal und Glotaic werden beendet, da sie von der USA auch benutzt wurden europäische Firmen auszuspionieren... Andere Aktionen laufen stattdessen an, die noch mehr in die Grundrechte der Bevölkerung eingreifen: Proletariat und das zahlenmässig verstärkte Aufkommen des Prekariats wird von Wirtschaft und Politik mehr und mehr als Unsicherheitsfaktor gesehen...

2009:

  • Starke Überflutungen in Holland und Belgien (vgl. Fall Nachtcafe)
  • Randy Orgas Requiemfeier in Babylon.
  • Europäische und US-amerikanische Geheimdienste versuchen in Folge die anlasslose Überwachung aller Kommunikationsmittel und Nutzungen von Datennetzen der eigenen Bevölkerung als Strategie im Kampf gegen den Terrorismus zu rechtfertigen...
  • Am 11.11. wird Kuspekistan ausgerufen. Einige Tage später beginnen die Unruhen.

2010:

  • Mit dem Tod von Dr. hc. Ella Boss sinken über Nacht die Aktienkurse des Hardwaregiganten Chips Inc.
  • Der US-amerikanische Präsident erläutert in seiner Dankesrede zum Erhalt des Friedensnobelpreises seine Ansichten zum "gerechten Krieg". Zu dieser Strategie gehöhrt, dass die USA "wo gegnerische Parteien uns den Zugang zu verweigern suchen" auch ohne Beweise und Anklage ("bei Verdacht") gegen Einzelpersonen Kampfdrohnen zur Tötung ausschicken kann...
  • Wichtiger Ölfund für die VSE im Meer vor Sardinien. (vgl. Fall Inselklau)

Explosion Raumfähre Supernova2011:

  • Während in der VSE Benzin und Öl weiterhin knapp sind, setzt die USA auf Ölschiefer und Schiefergas.... Der Nahe Osten ist somit politisch für die USA nicht mehr von so großer Bedeutung wie früher und die Rolle der VSE wird damit in diesen Regionen gestärkt.
  • Einweihung des Eurotunnels, 50km lang, zwischen Dover und Calai, am 20.Mai.
  • Die Raumfähre Supernova der EURAB explodiert kurz nach dem Start von Cape Crocodile, als sie Bauteile für die neue Orbitalstation in den Orbit bringen sollte.

2012:

  • Holos werden nicht mehr mit anfälligen, menschlichen Schauspielern und Sets gedreht sondern nur mehr digital und virtuell.
  • US-Geheimdienste und Pentagon, die bislang sunnitische Mächte im Orient finanzierten, unterstützen nun auch schiitische Gruppierungen und radikal-islamische Terrororganisationen, um den Orient weiter zu destabiliseren...
  • November/Dezember: Zerfall der UVR.

2013:

  • Beginn des Baus der Mauer östlich von Murnau entlang des Niemandslandes.
  • Der greise Papst Johannes Paul II. erklärt sich bereit, die Marsstation der UNO zu besuchen.
  • Diana, Princess of Wales, wird heilig gesprochen

vor 2014 (und nach 2009):

2014 oder 2015:

  • Tod Fidel Castros. In Folge Chaos auf Kuba.
  • Guevaras Knochen verschwinden aus dem Mausoleum in Santa Clara.

2015:

(c) Google-Aprilscherz
"interplanetary data center" auf dem Mars von einer US-Firma...
  • Beginn des Baues von PH-1.

2016:

  • Wechselkurs US$500 entsprechen €1.000

Page created 19.10.2001 by Markus Just (markus4mail@gmail.com), Oberösterreich, Austria.
Last modified 30.06.2017 by Markus Just (markus4mail@gmail.com) mit Dank an Tim für die Hinweise aus Fall Nachtcafe